Schwerttechniken des Meisterkurses

Im Meisterkurs geht es im Wesentlichen um das Erlernen der Meisterhiebe nach dem deutschen Meister Johannes Liechtenhauer. Diese Hiebe sind dazu da, die Grundhiebe zu brechen. Sie bilden einen Angriff und Verteidigung zugleich. Viele von ihnen werden in der Daumenlage geführt.

Es gibt insgesamt fünf Meisterhiebe: Zornhau, Zwerchhau, Krumphau, Scheitelhau und Schielhau

Des Weiteren werden Taktiken und Techniken verfeinert und die Arbeit an der Klinge vertieft. Dabei wird unter anderem das Ansetzen und Absetzen trainiert.

crusaders-legacy-sword-back-v0-20