Kettenhaube

So wie das Kettenhemd dem Schutz des Oberkörpers des Kreuzritters diente, so diente die Kettenhaube dem Schutz des Kopfes. Man trug unter der Kettenhaube eine
gepolsterte Bundhaube, um die Wucht von Hieben abzufedern. Eine Kettenhaube besteht aus ca. 4.000 Ringen. Die abgebildete unvernietete Haube hat ein Gewicht von 
2,3 kg und einen Ringdurchmesser von 12 mm. Sie ist ebenfalls in der beliebten 4in1-Variante geflochten. Diese wird so hergestellt.


crusaders-legacy-sword-back-v0-20